Archiv für Oktober 2011

Saal bei der letzten Sitzung dicht besetzt

31. Oktober 2011 | Von

Ehrung für engagierte Mitstreiter im Dorf Oldendorf (gök). Angehörige, Freunde, Verwandte, neue Ortsratsmitglieder und einfach nur Neugierige sorgten dafür, dass der Saal des Dorfkruges in Oldendorf gut besetzt war, als der Ortsbürgermeister Eckhard Füllberg zur letzten Ortsratssitzung dieser Legislaturperiode eingeladen hatte. In seinem Bericht ging Eckhard Füllberg (CDU) auf die zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr
[weiterlesen …]



Arbeiten für den Brandschutz

25. Oktober 2011 | Von

Sanierungen in den Schulen Salzhemmendorf und Oldendorf laufen Salzhemmendorf (gök). Während die Schüler noch ihre Ferien genießen, sorgen Bauarbeiter zurzeit dafür, dass bei der Rückkehr der Jungen und Mädchen alle Anforderungen an den Zustand der Gebäude erfüllt sind. Hintergrund ist das jeweilige Ganztagsangebot, das in den Grundschulen in Salzhemmendorf und Oldendorf schon länger besteht. Während
[weiterlesen …]



Wiederholung schon geplant

25. Oktober 2011 | Von

Erstes Oktoberfest des WTW begeistert angenommen Wallensen (gök). An der Abendkasse gab es keine Karten mehr: 200 Besucher ließen sich die Gelegenheit nicht nehmen, auf dem ersten Oktoberfest des Sportvereins Weenzen-Thüste-Wallensen (WTW)vorbeizuschauen. Fast die Hälfte der Besucher hatte Tracht angezogen, und gerade die Frauen in ihren Dirndln waren ein Hingucker. Und nicht nur der Duinger Samtgemeindebürgermeister
[weiterlesen …]



Gute Laune soll schlechte Sommer-Bilanz retten

24. Oktober 2011 | Von

Millionen Klicks bei Youtube: Internet- und Werbe-Star legt im April in Wallensen auf Wallensen (gök). Das Schwimmbecken im Wallenser Freibad ist inzwischen leer. So leer wie das Becken ist dank des verregneten Sommers auch die Kasse des Trägervereins. Gerade mal 3000 statt wie in normalen Sommern rund 7000 Badegäste haben sich diesen Sommer im Wallenser
[weiterlesen …]



Für 1,25 Millionen Mark wurde das Bad gebaut

22. Oktober 2011 | Von

40 Jahre Schwimmhalle Salzhemmendorf: Bademeister der ersten Stunde erinnert sich Salzhemmendorf (gök). „Wir suchen einen Bademeister, bewirb’ Dich da mal“, sagte der damalige Salzhemmendorfer Bürgermeister Otto Hesse im Frühjahr 1971 zu Herbert Götze. Der gelernte Maschinenschlosser hatte in der Vergangenheit schon viel Kontakt mit Jugendlichen bei der Tischtennis-Sparte von Blau-Weiß Hemmendorf und entschied sich dazu,
[weiterlesen …]



Heurigenabend im Haus an der Stadtmauer

20. Oktober 2011 | Von

Wallensen (gök). „n“Federweißer und Zwiebelkuchen. Fast schon traditionell gab es diese Leckerbissen beim Heurigenabend im Haus an der Stadtmauer in Wallensen. Bei kulinarischen Köstlichkeiten wurde im „Stadtverlies“ oder in den anderen Räumen geklönt. Die Stimmung war zu späterer Stunde so ausgelassen und fröhlich, dass sich die anwesenden Mitglieder des Männergesangvereins es sich nicht nehmen ließen,
[weiterlesen …]



DorfKulTour passt Mitgliedsbeiträge an

20. Oktober 2011 | Von

Verein will finanziell auf sicherer Seite stehen und Kredit schneller abbezahlen Wallensen (gök). Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Haus an der Stadtmauer hatten sich nur wenige Mitglieder des Heimatvereins DorfKulTour in Wallensen eingefunden. Der Vorstand des Vereins hatte sich bereits Mitte des Jahres dafür entschlossen, einen Antrag auf Erhöhung der Mitgliedsbeiträge bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung
[weiterlesen …]



Wird das Pfarrhaus in Wallensen verkauft?

19. Oktober 2011 | Von

Gemeindeverband-Wechsel zieht drastische Einschnitte nach sich / Folgen auch zu Weihnachten Wallensen/Thüste (gök). Auf die Kirche in Wallensen und Thüste kommen drastische Einschnitte zu. Hintergrund ist der Wechsel in den Saaletal-Gemeindeverband. Möglicherweise müssen sogar Pfarrhäuser verkauft werden. Pastor Christoph Siedersleben aus Thüste saß bei den überregionalen Kirchenversammlungen oft zwischen den Stühlen. Denn sein zugewiesenes Gebiet
[weiterlesen …]



Kinder „sind doch nicht aus Zucker“

18. Oktober 2011 | Von

Auch bei Regen: Salzhemmendorfer Mädchen und Jungen sind zu Fuß unterwegs Salzhemmendorf (gök). Auch wenn der Bus in den Ferien nicht zu sehen ist – an jedem Schul-Wochentag ist er zu sehen. Statt Rädern hat er allerdings viele kleine Füße. Vor zwei Jahren gestartet, ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen – das Projekt,
[weiterlesen …]



Ein ganz besonderer Spirit

17. Oktober 2011 | Von

Warum ein Chor nur noch Gospels singt / Auftritt in der Tui-Arena Wallensen (gök). Das Licht ging aus und die rund 70 Besucher des Gospelkonzertes in der Wallenser St.-Martins-Kirche warteten gespannt auf die Sänger. Die ließen nicht lange auf sich warten und kamen jeder mit einer Kerze langsam zu „Lord Jesus“ in die Kirche gezogen.
[weiterlesen …]