Aufgaben der Bürgerbeauftragten werden zunächst intern beraten

16. März 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Coppengrave, Duingen, Duingen, Capellenhagen, Fölziehausen, Eime, Gronau, Hoyershausen, Rott, Lübbrechtsen, Marienhagen, Politik, Sonstiges, Veranstaltungen, Weenzen

2017_03_07_Rat Duingen_9999_3Aufgaben der Bürgerbeauftragten werden zunächst intern beraten

SPD scheitert mit Wunsch der öffentlichen Diskussion

Duingen (gök). Damit hat die SPD schon Erfahrung gesammelt. Die CDU und die Wählergemeinschaft Leinebergland (WGL) haben Anträge der SPD in der letzten Duinger Ratssitzung schon mehrere Male mit ihrer Mehrheit abgelehnt.

Auch bei der Ratssitzung vom Flecken Duingen im Dorfgemeinschaftshaus Lübbrechtsen musste sich die SPD-Fraktion wieder der Mehrheit mit einem Dringlichkeitsantrag beugen. Die SPD wollte die Aufgaben des Bürgerbeauftragten öffentlich in der Sitzung diskutieren, doch das war der CDU und der WGL nicht recht. In einer interfraktionellen Sitzung war auch mit der SPD abgesprochen worden, dass der von der Verwaltung vorgeschlagene Aufgabenzettel der Bürgerbeauftragten noch einmal zurück in die Fraktionen geht und dort vor der Ratssitzung zunächst intern besprochen wird.

Die SPD hielt diesem Vorgehen entgegen, dass seit der Wahl schon einige Monate vergangenen sind und die Aufgaben immer noch unklar sind. Auch die CDU will die Bürgerbeauftragten zwar schnell umsetzen, doch das Thema vorher noch einmal intern beraten, ehe es im Fleckenrat verabschiedet wird.

 

Foto: dem Antrag der SPD konnte die CDU und die WGL nicht folgen

Schlagworte: , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar