Alan Graham und Sue Sheehan am Gründonnerstag im Okal-Cafe zu Gast

10. April 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Lauenstein, Musik, Pressemitteilungen, Salzhemmendorf, Sonstiges, Veranstaltungen, Vereine
01 Foto SueAlan Graham und Sue Sheehan am Gründonnerstag im Okal-Cafe zu Gast
Lauenstein. Bereits vor einigen Jahren sind Sue Sheehan und Alan Graham unabhängig voneinander im Weserbergland sesshaft geworden.
Nun geben sie gemeinsam ein Konzert im OKAL Café in Lauenstein.
Sue Sheehan lebt seit vielen Jahren in Dörpe. Sie studierte „Theater&Communications“,  1980-84 im Boston College und auch  in London. Nach dem Studium arbeitete als Selbständige Mitarbeiterin an diversen Film- und Theater Produktionen im Raum Boston, Massachusetts.
1986 reiste sie nach Europa, wo sie viel freiwillige Arbeit geleistet hat mit Service Civil International. In 1994 war sie Preisträgerin des Fotowettbewerbs „Frauen in Bewegung“ das Landesfrauenrats Niedersachsen. Seitdem macht sie viele Ausstellungen und ist zur Zeit mit der Künstler Gruppe  „Artes Wesera“ aktiv.
Gesang und verschiedene Musikalischen Projekten hat ihr Leben immer begleitet.  Seit 1995  hat Sue 7 CD’s produziert, arbeitet  Freiberuflich  als Musikerin in verschiedene Ensembles  (u.a. der Irish Folk Formation EMERALD) und ist in und im Ausland unterwegs. Seit 2015 studiert sie an der Uni Hildesheim  Masters of Arts Studium in der „Center of World Music.“
Gerade hat Sue Sheehan ihre neue CD veröffentlicht.
Alan Graham ist gebürtiger Amerikaner, der 1991 nach Mainz kam, wo er bis 2000 lebte. Seitdem wohnt er im Elsaß und in Salzhemmendorf, wo er auch ein eigenes Aufnahmestudio eingerichtet hat.
01 ag_friendsSeinen Lebensunterhalt verdient er bereits seit den Siebzigern mit Musik und hat in dieser Zeit mehrere Plattenverträge mit unterschiedlichen Labels abgeschlossen, u.a. in Amerika mit A&M Records und Disney, zuletzt für die CD „Unter Vier Augen“ mit Copas Music GmbH. Seitdem produziert er seine Musik unter dem eigenen Label AGPro.
Als Komponist und Studiosänger hatte Alan in Amerika Erfolg bei Film, TV und Werbung, unter anderem hat er den Titelsong der TV-Serie Lotterie! („Turn Of The Cards“) gesungen.
In seiner Zeit in Europa hatte Alan bereits mehrere Auftritte im ZDF „Fernsehgarten“, mit Mathou („You’ll Never Walk Alone“) und Peggy March.
Seine beiden Songs „Ebbe Und Flut“ und „Schnee Von Gestern“ wurden von der deutschen Country-Band Truck Stop aufgenommen und auf ihren beiden Alben „Damenwahl“ (1999) und „Cowboy Alarm“ (2001) veröffentlicht. Seit 2001 hat er beim Deutschen Rock & Pop Preis mehrmals und in unterschiedlichen Kategorien den ersten Platz belegt.
Zwei Individuen in einem gemeinsamen Konzert – American Folk, irische Einflüsse, Singer/Songwriter, Jazz, Blues, Country.
Das Konzert wird organisiert von LOKALmusik e.V. und findet am 13.04. um 20.00 Uhr im OKAL Café in Lauenstein statt.
Einlass ist ab 18.00 Uhr. Der Eintritt kostet 11,- € (Es gibt dieses Mal keine Karten – daher bitte Anmeldungen unter 05153-5969).
In der Zeit zwischen 18 und 20 Uhr können Konzertgäste nach Karte essen, das OKAL Café Team bittet jedoch um Reservierungen. Während des Konzertes werden keine Speisen mehr serviert.
Quelle: LOKALmusik
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar