Dachstuhlbrand in Duingen

11. April 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Alfeld & Ortsteile, Coppengrave, Duingen, Duingen, Capellenhagen, Fölziehausen, Pressemitteilungen, Sonstiges

20170410_195558Dachstuhlbrand in Duingen
Duingen. Am Abend des 10.04.2017 kommt es gegen 19:35 Uhr in Duingen in der Triftstraße zu einem nicht ganz alltäglichen Feuerwehreinsatz. Eine Passantin bemerkt eine Rauchentwicklung an der linken Dachstuhlseite eines Hauses und alarmiert geistesgegenwärtig den Notruf 112. Zur Vorfallszeit hatte sich noch ein Bewohner im Haus aufgehalten, der es aber noch rechtzeitig verlassen konnte.

Aus bisher ungeklärter Ursache hatte sich die linke Dachstuhlseite eines Mehrfamilienhauses entzündet und begann unter den Dachziegeln zu glimmen. Wäre der Entstehungsbrand nicht rechtzeitig bemerkt worden, hätte sich später daraus eventuell ein Vollbrand entwickeln können, so Pressesprecher Andreas Ziegler. Noch beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brandherd nicht sofort für die Einsatzkräfte erkennbar. Einsatzleiter Nils Marahrens, von der Ortsfeuerwehr Duingen, hatte sofort die Drehleiter aus Alfeld nachalarmiert. Mit Hilfe der eingesetzten Drehleiter konnten die Dachziegel entfernt und so der eigentliche Brandherd freigelegt werden. Erst jetzt konnten auch versteckte Glutnester erfolgreich bekämpft werden. Der Einsatz eines Atemschutztrupps und einer Wärmebildkamera hatte zuvor einen Hinweis auf den unter den Ziegeln versteckt liegenden Brandherd geliefert.

Am Einsatzort waren insgesamt 53 Einsatzkräfte aus den Ortswehren aus Alfeld, Duingen und Coppengrave, sowie zwei RTW und zwei Funkstreifen des PK Alfeld eingesetzt.

Samtgemeindebrandmeister Frank Kirchner spracht von einem gelungenen Einsatz.

Quelle: Andreas Ziegler

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar