Führungsseminar des Gemeindekommandos der Feuerwehr Samtgemeinde Leinebergland

11. April 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Duingen, Gronau, Politik, Pressemitteilungen, Sonstiges, Veranstaltungen

Führungsseminar des Gemeindekommandos der Feuerwehr Samtgemeinde Leinebergland

Gronau/Petershagen. In der Zeit von Freitag ,den 07.04.2017 bis Sonntag, den 09.04.2017 hatte Gemeindebrandmeister Frank Kirchner die Mitglieder des Samtgemeindekommandos der Samtgemeinde Leinebergland in die Jugendherberge Petershagen bei Minden zu einem Führungsseminar eingeladen. Neben dem Samtgemeindebürgermeister Rainer Mertens waren noch die Herren Andreas Hasse und Lars Kappei als Vertreter des Fachbereiches 2 der Verwaltung anwesend.

Schwerpunkt dieses Seminares war es, die Arbeitsabläufe in den Feuerwehren für die weiter Zukunft zu optimieren bzw. anzugleichen. So wurde unter anderem über eine neue Zugaufteilung für die Feuerwehren in der Samtgemeinde gesprochen. Weitere Themen waren unter anderem Atemschutz, Ausbildung , die Alarm- und Ausrückeordnung (AAO), die Anpassung der Feuerwehrbereitschaften und Funkrufnamen. Andreas Haase und Lars Kappei referierten über einige wichtige Themen aus Sicht der Verwaltung. Samtgemeindebürgermeister Rainer Mertens hob in seinem Referat noch einmal hervor, wie gut der einen Zusammenschluss zwischen den Feuerwehren der ehemaligen Samtgemeinden Gronau und Duingen in relativ kurzer Zeit funktioniert habe. Weiterhin sprach er an, dass der Feuerwehrbedarfsplan auf die Belange der Samtgemeinde Leinebergland angepasst werden müsse. Hierzu soll wieder eine externe Firma beauftragt werden. Der zeitliche Rahmen werde aber über das Jahr 2017 hinaus gehen.
Gemeindebrandmeister Frank Kirchner zog zum Abschluss des Seminars eine positive Bilanz. Er sagte, dass einige wichtige Themen in einer ruhigen und sachlichen Atmosphäre mit zum Teil auch wichtigen Beschlüssen abgearbeitet wurden. Er bedankte sich bei allen Teilnehmern.

Quelle: Heinrich Heuer, Feuerwehr

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar