Bürgerinitiative Sorsum ist aktiv

21. April 2017 | Von | Kategorie: Aktuell, Elze, Politik, Sonstiges, Sorsum, Veranstaltungen

IMG_5887 (2)Bürgerinitiative Sorsum ist aktiv

Unterschriften werden im Stadtgebiet für Erhalt des Kindergartens gesammelt

Sorsum/Elze (gök). Die Bürgerinitiative des Kindergarten Sorsum hat in den letzten Tagen fünf engagierte Mütter ausgesandt, um in zwei großen Elzer Supermärkten Unterschriften für den Erhalt des Sorsumer Kindergartens zu sammeln. Nachdem in vielen Elzer Geschäften sowie in den umliegenden Ortschaften bereits Listen ausliegen, wollten sich die Frauen aktiv einsetzen, um weitere Unterschriften zu sammeln. Mit ihrer Aktion waren die Frauen dabei sehr erfolgreich.
Viele Kunden sahen es als eine Art Pflicht an, die Aktion der Bürgerinitiative zu unterstützen. Fast jeder Unterstützer ist dabei selber schon mit dem Kindergarten Sorsum in Berührung gekommen. Egal ob mit dem eigenen Kind, Enkel oder Urenkel – zahlreiche Kinder sind in den vergangenen Jahren im Kindergarten Sorsum erfolgreich betreut worden.
Auch die Mütter und Väter, die bei den Osterfeuern in den Dörfern auf „Stimmenfang“ gingen, waren positiv überrascht. In Mehle, Sehlde, Elze, Esbeck, Wülfingen und Wittenburg wurde fleißig gesammelt und sicherlich auch bei der einen oder anderen Flasche Bier bis in die Nacht hinein an den Osterfeuern über die Situation der Kinderbetreuung in der Stadt Elze diskutiert.
„Das ist genau das, was wir wollen!“, machte eine Mutter im Gespräch aus ihrer Zuneigung für den Kindergarten Sorsum keinen Hehl.  „Die Menschen sollen sich Gedanken machen, was aus ihren Dörfern werden soll und uns bei unserer Aktion unterstützen. Egal ob jung oder alt, von hier oder woanders. Jede Stimme ist wichtig! Für unsere Kinder!“

IMG_5885 (2) IMG_5886 (2)

Fotos:

Foto5885: Einzelfoto Kerstin Lauenstein

Foto5886: Einzelfoto Alina Beyer

Foto5887: Gruppenfoto von links Annika Stindl, Jennifer Brinkmann, Philine Büttner-Tannigel

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar