Esbeck

Harmonische erste Sitzung im Elzer Stadtrat

23. Dezember 2016 | Von
2016_11_17_stadtrat-elze_9999_11

Harmonische erste Sitzung im Elzer Stadtrat Stellvertretende Bürgermeister wieder bestätigt Elze (gök). „Der Wahlkampf ist Vergangenheit. Jetzt kommt es darauf an, das Vertrauen vom Wähler zu rechtfertigen. Wir werden nicht immer einer Meinung sein, trotzdem hoffe ich aber auf sachliche Darlegungen und respektvollen Umgang miteinander“, so der Elzer Bürgermeister Rolf Pfeiffer zu Beginn der Ratssitzung.
[weiterlesen …]



Mittsommer wird in Esbeck zur Dauerveranstaltung

15. April 2016 | Von
2016_03_08_160308 Esbeck_9999_2

Mittsommer wird in Esbeck zur Dauerveranstaltung Vorbereitungen für Fest am 25. Juni laufen Esbeck (gök). „Wir wollten etwas machen, was es sonst in der Gegend nicht gibt. Das es aber so gut ankommt, hätten wir nicht gedacht“, war der Esbecker Ortsbrandmeister überrascht von dem großen Erfolg im vergangenen Jahr. Zeitweise war der Platz rund um
[weiterlesen …]



Erstmals Mittsommerfest in Esbeck

26. Juli 2015 | Von
DSCI0134

Erstmals Mittsommerfest in Esbeck Großer Kinderspaß vor der Party Esbeck (gök). Schon am Nachmittag war es ein großer Spaß in Esbeck. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Esbeck hatten sich für das erste Mittsommernachtsfest im Ort viel einfallen lassen. Am Nachmittag ging die Feier mit einer großen Kuchentafel los, wozu der Musikzug der Feuerwehr Mehle die
[weiterlesen …]



Erstmals Mittsommernacht in Esbeck

15. Juni 2015 | Von
Plakat 2

Erstmals Mittsommernacht in Esbeck Fest für 20. Juni wird intensiv vorbereitet Esbeck (gök). Früher glaubte man in Schweden, dass die Natur in der Mittsommernacht magisch sei. Elfen tanzten und Trolle standen hinter den Bäumen. Außerdem hieß es, dass der Morgentau kranke Tiere und Menschen heilen konnte. Deshalb sammelte man etwas Tau in einer Flasche. Dieser
[weiterlesen …]



Viele Wünsche für 2015

4. Januar 2015 | Von
141228 Thriene und Hölscher

Wünsche für 2015:   Marleen Hölscher, 27 aus Marienhagen: Ich hoffe, dass 2015 genauso toll wird wie 2014 und wir weiterhin in der Familie und im Verein gut zusammenhalten.         Denise Thriene, 19 aus Esbeck: Ich wünsche mir 2015 vor allem viel Gesundheit und Glück für die ganze Familie und meine Freunde,
[weiterlesen …]



Energiewende nur ein großer Irrtum?

7. Mai 2014 | Von
140329 BI Esbeck_1285

  Energiewende nur ein großer Irrtum? Bürgerinitiative Esbeck fordert gleiches Recht für alle Esbeck (gök). „Die Vorgaben des Landkreis Hildesheim sind einfach nicht mehr zeitgemäß!“ Diese Aussage begründet Friedhelm Bockholt – Sprecher des Esbecker Bürgerinitiative gegen einen neuen Windpark – mit der fast 20 Jahre alten Regelung, dass Windkraftanlagen mindestens 750 Meter von Wohnsiedlungen entfernt
[weiterlesen …]



Generationenwechsel in Esbeck fortgesetzt

14. April 2014 | Von
140308 JHV FF Esbeck_1133

Generationenwechsel in Esbeck fortgesetzt Ortskommando weiter verjüngt / Erfolge bei Wettkämpfen Esbeck (gök). Im vergangenen Jahr gab Heiko Buschmann nach vielen Jahren sein Amt als Ortsbrandmeister an Andre Füllberg in Esbeck weiter, wodurch die Führung der Ortswehr verjüngt wurde. In diesem Jahr nahm nun auch die langjährige Kassenwartin Jutta Trittmacher ihren Hut. Feuerwehrkamerad und Ortsvorsteher
[weiterlesen …]



Großer Widerstand gegen neuen Windpark in Esbeck

31. Oktober 2013 | Von
130912 Windraeder Esbeck_8525

Großer Widerstand gegen neuen Windpark in Esbeck Viel Resonanz bei Infoveranstaltung im Gasthaus Hennies Esbeck (gök). Viel Platz war im Saal der Gastwirtschaft Hennies in Esbeck nicht mehr. Rund 80 Zuhörer hatten sich dort zur Infoveranstaltung der Firma „SAB Wind Team“ eingefunden. Diplom-Physiker Dirk Staats erklärte gleich zu Beginn der Veranstaltung, das er hier nicht
[weiterlesen …]



Erfreuliches aus Elze und Esbeck – Haushalt und Ehrenring

8. November 2012 | Von
121018 Stadtrat Elze_1354

Ehrenring für Esbecker Geschichte Oskar Narten macht Geschichte lebendig Esbeck (gök). Die Begegnung mit Wilhelm Barner hat Oskar Narten auf den geschichtlichen Weg gebracht. Dieser legte das Gräberfeld auf dem Sonnenberg frei. Welche Bedeutung das hatte, wurde Narten bei einer Reise an den Bodensee in den fünfziger Jahren deutlich. Denn zu seiner Überraschung war seine
[weiterlesen …]



Hochwasserschutz weiter in Diskussion

3. November 2012 | Von
121015 Hochwasserschutz SHD_1304

Plan gegen Hochwasser lässt Wünsche offen Politik vermisst Prioritätenliste mit Kostenaufstellung / Büro empfiehlt Rückhaltebecken   Salzhemmendorf/Elze/Duingen (gök). „Wir hätten uns eine Prioritätenliste mit Kostenaufstellung gewünscht, wonach wir dann unsere Entscheidungen treffen können“, stellte der stellvertretende Gemeindebürgermeister von Salzhemmendorf, Friedrich-Wilhelm Knust, nach der Vorstellung des Hochwasserschutzkonzeptes des Büros Pabsch und Partner aus Hildesheim klar. Auch
[weiterlesen …]